Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

Kotflügel bördeln
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: Kotflügel bördeln

Kotflügel bördeln 6 Jahre, 6 Monate her #1178

  • Poldy7777
  • OFFLINE
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 31
  • Karma: 0
Wie tötet man ein Auto? Ganz einfach, bördel die Kotflügel.

Im Ernst, wie oft werden Corrados mit "etwas Flugrost" am Kotflügel angeboten. In 99% aller Fälle ist der sogenannte Flugrost (klingt eigentlich unkritisch) die Folge unsachgemäßer Karosseriebearbeitung. Selbst ernannte Spezialisten glauben, dass durch Fönen der Lack weich wird und so die Tortur der Bördelung ohne zu brechen mitmacht. Glaubt mir, alles Quatsch, der Lack reißt. Ggf. wird noch etwas versiegelt, überbreite Reifen montiert und gut ist es ... so ein paar Monate. Dann kommt das böse Erwachen über "etwas Flugrost".

Was ist passiert?

Im Fahrbetrieb wird durch die Rotation der Reifen Schmutz und Nässe, teilweise mit Split und Salz vermischt, hochgewirbelt. Diese Brühe wirkt wie ein agressives Sandstrahlgebläse.

Bei der ab Werk angebotenen Felgen/Reifen-Kombination trifft die Brühe die Radhausinnenseite und verpufft in der Kunststoffschale bzw. im Steinschlagschutz. Die einzige Stelle, wo die Brühe beim Corrado auf Karosserieblech trifft, ist die Blechlasche vorne am hinteren Radausschnitt. Bis Baujahr 1990 hatte Karmann den oberen Rand der Blechlasche verlötet, so dass auch beim Verspröden des Steinschlagschutzes keine Feuchtigkeit eindringen kann. Die 10 min Aufwand hatte Karmann danach leider eingespart.

Lessons learned: Die Stelle immer im Auge halten.

Bei Breitreifen trifft das Sandstrahlgebläse den Blechrand das Radhauses. Wenn dann noch der Korrosionsschutz fehlt, entsteht "etwas Flugrost".

Mein Corrado hat 7J x 16 Porschefelgen (2,7 Liter Boxster) mit ET 40 in Verbindung 15 mm H&R Adapterplatten. Die resultierende Einpresstiefe ist ET 25. Auf diesen Felgen fahre ich 205/45 Michelin-Pilot Reifen. Bei der Auswahl dieser Felgen/Reifen-Kombination habe ich peinlichst darauf geachtet, dass der entstehende Sandstrahl die Kotflügelränder nicht treffen kann und vor allem keine Bördelung notwendig wird. Die Karosserie ist nach 21 Jahren immer noch jungfräulich und so soll es bleiben.

Ich bin auf euer Feedback gespannt.


Gruß - Poldy7777
Letzte Änderung: 6 Jahre, 6 Monate her von Poldy7777.
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.12 Sekunden