Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

Frage an die Sommerfahrer
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: Frage an die Sommerfahrer

Frage an die Sommerfahrer 6 Jahre, 10 Monate her #378

  • Robert_BRG
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 56
  • Karma: 0
Ich hab dieses Jahr zum ersten mal den Corrado im Winter nicht bewegt. Dabei ist mir letztes Wochenende ein starker Rostbefall an den Bremsscheiben aufgefallen. Hab dann Sonntags mal eine Runde gedreht um den Rost abzuschleifen. Die waren so fest gegammelt, dass ich ordentlich Gas geben musste um das Auto erstmal wieder zu rollen zu überreden. Danach hatte ich starke Schleifgeräusche die sich aber nach mehrfachen Bremsen gelegt haben. Die forderen Bremsen waren übrigends fest, nicht die hinten.

Hab dann auf der BAB 3x von 200 auf 100 runtergebremst (war nahezu kein Verkehr). Danach hat er vorne an der Ampel ordentlich links und rechts gequalmt und nach Bremse gestunken. (sind heiß geworden)

Was kann ich denn machen damit ich nicht jeden Monat im Winter solche Aktionen durchführen muss. Gibt es eine art Konservierung für die Bremsen, die man über die Wintermonate drauf machen kann?

Der Corrado steht unter einem Carport (1 Seite nur offen) Beheizte Garage hab ich leider nicht

Gruss Robert

Aw: Frage an die Sommerfahrer 6 Jahre, 10 Monate her #379

  • MarkusH
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 44
  • Karma: 0
Moin also so extrem kenn ich das nicht. ich würde mal versuchen beim abstellen einfach nicht zu bremsen , sondern den Corri ausrolln lassen. So sind die beläge etwas von der Scheibe weg und können nicht ganz so schnell anrosten. Flugrost ist ja normal aber wenn es nach Bremse stinkt dann haben sich die beläge nicht mehr richtig von der Scheibe gelöst.Ich würde da mal ordentlich Bremsenreiniger(bei kalter Bremse) raufsprühen eventuell lösen sie sich dann ja. Ne Konservierung kenne ich nicht . Einölen macht ja nun nicht wirklich Sinn.
Ein echter Norddeutscher fährt coole Karren trinkt Strothmann Köm und wiegt 2 Zentner!

Aw: Frage an die Sommerfahrer 6 Jahre, 10 Monate her #381

  • DasFabi
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 75
  • Karma: 0
Ich lass den Wagen seit je her über den Winter stehen und hatte da auch nie Probleme. Vielleicht liegt es auch an deinen Bremsscheiben?! Ich würde da auch mit Rostlöser und Bremsenreiniger dran gehen...

Aw: Frage an die Sommerfahrer 6 Jahre, 10 Monate her #384

  • Thomas K
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Beiträge: 739
  • Karma: 4
Die Probleme kenne ich auch nicht, bewege meinen seit 10 Jahren nur noch im Sommer.
Das hilft dir jetzt nicht weiter aber du weißt das es nicht Standard ist.

Gruß Tommy

Aw: Frage an die Sommerfahrer 6 Jahre, 10 Monate her #385

  • Robert_BRG
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 56
  • Karma: 0
Hmm, wenn ihr damit keine Probleme habt, dann wird es wohl daran gelegen haben, dass ich vor dem Abstellen das Auto gewaschen habe und die Bremsen anscheinend nicht ordentlich trocken gefahren habe.
Da wird wohl Feuchtigkeit zwischen den Bremsbacken und der Scheibe gewesen sein. Jetzt ist er ja trocken. Mal sehn wie lange sich die Bremsscheiben jetzt halten.

Danke für die Antworten,

Gruss Robert

Aw: Frage an die Sommerfahrer 6 Jahre, 10 Monate her #392

  • ACR-Dealer
  • OFFLINE
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 36
  • Karma: 2
Moin ...

Also ich mach das wie folgt :
Von dem überwintern einmal schön mit den Wasser schlauch abspülen.
Dann nehme ich Silikonspray und jauche die Bremsscheiben voll..
Wegstellen.
Vor der ersten Fahr, eine Dose Bremenreiniger.
Fertig..
Da wir 3 Sommerfahrzeuge haben, kenne ich das Problem seit jahren.
Über 4 Jahre mache ich das jetzt wir oben genannt und hatte keine Probleme.
Einzig alleine hatte ich mit einen Bremskolben Probleme,
aber das ich ja auch ein bekanntes Thema.


lg Helmut
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.16 Sekunden