Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

Nehmerzylinder defekt ?
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: Nehmerzylinder defekt ?

Nehmerzylinder defekt ? 5 Jahre, 9 Monate her #2405

  • Thomas K
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Beiträge: 739
  • Karma: 4
Hallo Freunde,

ich habe mein Getriebe ausgebaut und habe gesehen das die Dichtmanschette von dem Stift aus dem Nehmerzylinder total im Eimer ist.
Den Stift hatte ich beim Ausbau grad in der Hand, steckte ganz locker im NZylinder, undicht ist nichts, also keine Bremsflüssigkeit.
Funktioniert hat auch alles.

Jetzt weiß ich nicht so recht, gibt es das Gummi einzeln.....brauche ich einen neuen Nehmerzylinder.....ist das egal ???

Kennt sich jemand damit aus ?

Gruß Thomas

Aw: Nehmerzylinder defekt ? 5 Jahre, 9 Monate her #2409

  • Knaller
  • OFFLINE
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 121
  • Karma: 0
Hallo Tomy
Ja diese Gummiteile gehen immer kaputt. Ich hab noch keins bei meiner Sammlung gehabt wo die Gummitüle noch heile bzw dran war.
Der Bolzen liegt nur locker im Zylinder, kein Problem !Bei der Montage mußt du nur sehen / fühlen das der Stift auch richtig in die Mulde am Ausrückhebel sitzt.
Du kannst den Nehmerzylinder ruhig verwenden ! Da passiert nix auch wenn andere jetzt gleich wieder sagen , die Tülle muss sein.
Gibt es nicht einzeln.
Letzte Änderung: 5 Jahre, 9 Monate her von Knaller.

Aw: Nehmerzylinder defekt ? 5 Jahre, 9 Monate her #2413

  • Thomas K
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Beiträge: 739
  • Karma: 4
Ich hatte mir das auch so gedacht, wollte aber lieber noch eine zweite Meinung.
Wer weiß wie lange ich so schon damit rum gefahren bin......

Vielen Dank !

Aw: Nehmerzylinder defekt ? 5 Jahre, 9 Monate her #2421

  • DasFabi
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 75
  • Karma: 0
Kann dich beruhigen. Bei meinem Getriebewechsel war der Gummibalg auch eingerissen. Habe ihn dann ganz entfernt und fahre seit 5 Jahren ohne dem rum. Aufpassen muss man nur beim Tausch des Zylinders von außen, dass der Stift dann nicht in die Getriebeglocke fällt!

Aw: Nehmerzylinder defekt ? 5 Jahre, 9 Monate her #2427

  • Thomas K
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Beiträge: 739
  • Karma: 4
Da habe ich wieder ein Problem weniger und kann mich den anderen Problemen auseinandersetzten.

Egal was ich momentan anpacke, irgendwie ist immer etwas....

Die Dietrich Front ist der letzte Mist, meinen Lackierer musste ich überreden das zu lackieren.
Dann hab ich mir die Powerflex Lager für vorne geholt, der letzte Schrott.
Dann ist mir jetzt auf der Grube aufgefallen das ein recht neuer Kühlerschlauch kaputt ist, ein T Stück, durch die normalen Schraub-Schlauchschellen kaputt geschnitten.
Jetzt rüste ich wieder auf die Originalen Schellen um.
Usw........das nimmt kein Ende

Aw: Nehmerzylinder defekt ? 5 Jahre, 9 Monate her #2429

  • Knaller
  • OFFLINE
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 121
  • Karma: 0
Die orginalen Schlauchsellen sind so oder so die besten !
Sind an den Seiten nicht so scharfkantig.
Aber du mußt auch darauf achten das der Wasserschlauch und Schelle weit genug über die Wulst vom Stutzen geschoben sind , sonst wird auch damit der Schlauch beschädigt.

Ist der neue Wasserschlauch tief eingeschnitten ?

Aw: Nehmerzylinder defekt ? 5 Jahre, 9 Monate her #2430

  • Thomas K
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Beiträge: 739
  • Karma: 4
Da sind 2 Stellen, wie mit der Spitze von einem Cuttermesser rein gestochen.
Hab mir gestern Abend noch eine Schellenzange mit Bowdenzug bestellt,
damit werden mir die Originalen Schellen schon mal sympathischer.
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.16 Sekunden