Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

Pflegeanleitung/Waschen/Polieren/Wachsen
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: Pflegeanleitung/Waschen/Polieren/Wachsen

Pflegeanleitung/Waschen/Polier​en/Wachsen 6 Jahre, 6 Monate her #1091

  • Thomas K
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Beiträge: 739
  • Karma: 4
Hallo Freunde,

ich bin seit geraumer Zeit dabei die Meguiars Produkte aus zu probieren, bisher auch sehr zufrieden damit.
Was ich Euch hier gerne mal zeigen möchte ist die Pflegeanleitung die natürlich auch bei der Nutzung von anderen Produkten interessant ist.

Da sind immer wieder hilfreiche Tips dabei, kann man sich ruhig mal anschauen.

ZBsp. Mit Spüli oder Wassertemp. von über 35 Grad holt man alle Wachse/Beschichtungen vom Lack.
Ärgerlich wenn man sich die Arbeit gemacht hat und im Anschluss alles wieder weg ist.
Keine Polierwolle benutzen...usw.

www.meguiars.de/attach/downloads/meguiars_pflegehandbuch.pdf

Gruß Tommy

Aw: Pflegeanleitung/Waschen/Polier​en/Wachsen 6 Jahre, 6 Monate her #1133

  • Haxxor1337
Ich kann die meguiars produkte auch nur weiter empfehlen hab so ziemlich das ganze sortiment von denen war auch auf dem pflegeseminar was die kostenlos anbieten für einsteiger sehr zum empfehlen!!! wenn jemand nen rat braucht könnt da mich gern anschreiben ich mach KFZ aufbereitung nebenbei

Aw: Pflegeanleitung/Waschen/Polier​en/Wachsen 6 Jahre, 6 Monate her #1136

  • Thomas K
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Beiträge: 739
  • Karma: 4
Hallo Haxxor,

ich habe auch schon recht viel hier liegen, wenn man einmal anfängt und will es richtig machen......kommt da was zusammen.

An dem Pflegeseminar habe ich Interesse, war auch schon mal am überlegen da hin zu fahren.
Bis nach Köln habe ich etwa 1,5 Std. fahrt, das würde ich machen.
Wenn sich hier ein paar Interessenten auftun könnte man sogar in der Gruppe da hin.

Wie lange dauert das Seminar etwa ?


Gruß Tommy

Aw: Pflegeanleitung/Waschen/Polier​en/Wachsen 6 Jahre, 5 Monate her #1276

  • Thomas K
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Beiträge: 739
  • Karma: 4
Oh Leute,

eben hab ich mich geärgert vom feinsten.

Letzte Woche bin ich ne Runde gefahren und zu Hause habe ich bemerkt das ich Vogeldreck auf der Haube habe.
Grad einen Eimer Wasser geholt, ein Lappen dabei.....aber leider habe ich die Haube nicht abgeledert.

Hab eben versucht Wasser - Kalk Flecken zu entfernen.
1000 Mittelchen ausprobiert ohne Erfolg.
Mit der Poliermaschiene hab ich es dann weg bekommen und grad wieder Versiegelt.
Meine Nachbarn werden sich bedanken, am Feiertag mit der Maschine rum arbeiten ,
aber es hat mir keine Ruhe gelassen.
Der absolute Hammer wie schwierig das wieder weg geht.

Gruß Tommy
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.14 Sekunden